IFIKS

IFIKS

Die IKS unter Beschuss durch eine neue Agentur des bürgerlichen Staates

Rubric: 

KOMMUNIQUE AN UNSERE LESER

Im Oktober 2013 trat eine neue „politische Gruppierung“ ins Leben, die sich selbst den pompösen Namen „Internationale Gruppe der Kommunistischen Linken“ (IGKL) gab. Diese neue Gruppe verrät uns nicht viel über ihre Identität: Eigentlich setzt sie sich aus einer Fusion zwischen zwei Elementen der Gruppe „Klasbatalo“ und Elementen der so genannten „Internen Fraktion“ der IKS (IFIKS) zusammen, die 2003 wegen eines Verhaltens, das kommunistischen Militanten unwürdig ist, aus der IKS ausgeschlossen worden waren.

Politische Strömungen und Verweise: 

Aktuelles und Laufendes: 

RSS - IFIKS abonnieren