Neu in diesem Monat auf der Website Oktober 2018

Neue Veröffentlichungen in diesem Monat

Naher Osten

Türkische Invasion in Nordsyrien – die zynische Barbarei der herrschenden Klasse

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Syrische Kurd*innen werfen Kartoffeln auf abziehende US-Truppen

Beilage zur Klimakrise

Extinction Rebellion: der kaschierte bürgerliche Reformismus

Im Oktober 2019 veranstaltete Extinction Rebellion eine zweiwöchige Herbstrebellion - die "International Rebellion" - die in 60 Städten weltweit geplant war. In Großbritannien ging es um Demonstrationen, die Besetzung von Straßenkreuzungen, das Besteigen von Zügen, die Errichtung eines Gerüsts am Oxford Circus, Provokation, um verhaftet zu werden, die allgemeine Inszenierung von Stunts, alles um dem entsetzlichen Zustand der Umwelt Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Die Zukunft des Planeten darf nicht in den Händen der Kapitalistenklasse bleiben

Die kapitalistische Zivilisation – dieses Weltsystem, das auf Lohnarbeit und Pro­duktion für den Profit basiert – stirbt. Wie zuvor die Sklavengesellschaft Roms oder die feudale Leibeigenschaft ist die kapitalistische Zivilisation dazu ver­dammt, zu verschwinden. Aber im Gegensatz zu früheren Syste­men droht sie, die gesamte Menschheit mit in den Abgrund zu reißen.

Der Green New Deal oder der grüngewaschene Kapitalismus

Medienkampagnen zum Klimawandel stellen oft die dringende Notwendigkeit, die Freisetzung von Treibhausgasen zu stoppen, den besonderen Bedürfnissen der Arbeiter*innen oder sogar denen der „Ungebildeten“ gegenüber.

Wirtschaftskrise

90 Jahre nach der Krise von 1929: Der dekadente Kapitalismus und die Versuche zur Eindämmung der Überproduktion

Der Börsenkrach vom Oktober 1929, der die Wirtschaftskrise der 1930er Jahre einleitete, bestätigte vor neunzig Jahren, was der Erste Weltkrieg bedeutet hatte, nämlich dass der Kapitalismus definitiv in seine Phase des Niedergangs eingetreten war. Innerhalb weniger Monate gerieten viele Millionen von Menschen in schreckliche materielle Not.

Soziale Bewegungen

Angesichts der globalen Wirtschaftskrise und der Armut: "Volksrevolten" sind eine Sackgasse

Überall auf der Welt nehmen die Angriffe auf die Arbeiterklasse zu[1]. Wie immer versucht die herrschende Klasse auf dem Rücken der Proletarier verzweifelt, die Auswirkungen des historischen Niedergangs ihrer eigenen Produktionsweise einzudämmen; die Arbeiterklasse soll wie immer den Preis dafür bezahlen! In den "reichen" Ländern nehmen die Entlassungspläne zu, insbesondere in Deutschland und Großbritannien.



Newsletter type: