APEC-Gipfel

APEC-Gipfel

Kopenhagen, Rom, APEC-Gipfel: Der Kapitalismus bietet nur Hunger und Zerstörung

Das erste Jahrzehnt dieses neuen Jahrhunderts geht zu Ende. Ist es nicht Zeit, einen kurzen Rückblick zu werfen und sich Gedanken zu machen über die zu erwartende Entwicklung?

Einige Gipfel der Herrschenden…

In diesen Wochen hielten die Herrschenden medienträchtige Gipfel zu verschiedenen Themen  ab, die alle ein grelles Licht auf die Perspektiven dieser Gesellschaft werfen.

Vom Gipfel des Hungers….

Auf dem jüngsten Welternährungsgipfel in Rom haben  die Vertreter einen Offenbarungseid leisten müssen. Das Milleniumziel  aus dem Jahr 2000 lautete: den Hunger bis 2015 halbieren, ihn bis 2025  überwinden. Tatsächlich steigt die Zahl der Hungernden weiter dramatisch an.  Mittlerweile hungert am Ende dieses Jahrzehnts fast jeder siebte Mensch.  Insgesamt hungern 1.2 Milliarden Menschen, so viele Menschen waren noch nie von Lebensmittelknappheit betroffen. Allein zwischen 2007 und 2008 stieg die Zahl der Hungernden um 100 Millionen an. Die Folgen der Zuspitzung der Krise seit 2008 sind noch nicht bekannt. An einem Tag sterben allein mehr als 17.000 Kinder an Hunger, ein Kind alle fünf Sekunden, sechs Millionen pro Jahr.  Nach UN-Berechnungen droht Afrika, Asien und Lateinamerika ein Rückgang der landwirtschaftlichen Produktivität zwischen 20 und 40%.
RSS - APEC-Gipfel abonnieren