Öffentliche Veranstaltung

Angesichts der Beschleunigung des kapitalistischen Zerfalls kann nur der Kampf des Proletariats eine Alternative für die Menschheit darstellen

Published by: Weltrevolution
21 Januar, 2023 - 00:05

Die enorme Verschärfung des kriegerischen Chaos durch den Krieg in der Ukraine, die mehrjährige Covid19-Pandemie mit ihren Millionen von Opfern, die Klimakatastrophen, die mit doppelter Gewalt über den ganzen Planeten hereinbrechen, die Wirtschaftskrise, die zweifellos eine der schlimmsten in der Geschichte des Kapitalismus ist und große Teile des Proletariats in Unsicherheit und Elend stürzen lässt ... All diese Manifestationen von Barbarei, Chaos und Elend zeigen die unwiderrufliche Sackgasse, vor der der Kapitalismus steht.

Internationales Flugblatt

Wie kann man eine massive, vereinigte und solidarische Bewegung entwickeln?

Published by: IKSonline
25 Januar, 2023 - 21:14

Diese Massenbewegung, die zunächst als "Sommer des Zorns" bezeichnet wurde, verlängerte sich in den "Herbst des Zorns" und dann zum "Winter des Zorns". Die Streikwelle in Großbritannien ist ein Symbol für den Kampfgeist der Arbeiter und Arbeiterinnen, der sich überall auf der Welt entwickelt.

Klima

Sackgasse des Klimaaktivismus

Published by: InternationaleRevue
27 Januar, 2023 - 18:06

In letzter Zeit machen Klimaaktivisten mit den verschiedensten Aktionen in mehreren Ländern auf die längst eingesetzte Klimakatastrophe aufmerksam. Sei es indem man Farbbeutel auf wertvolle Gemälde oder andere Kunstgegenstände in Museen wirft, sich an zentralen Straßen- oder Kreuzungen festklebt und lange Staus verursacht, Flughafenteile besetzt oder wie in Frankreich eine Zementfabrik beschädigt. In Deutschland stand Mitte Januar tagelang die Räumung des besetzten Dorfes Lützerath im rheinischen Braunkohlegebiet im Vordergrund.

Manifest der IKS

Der Kapitalismus führt zur Zerstörung der Menschheit, nur die Weltrevolution des Proletariats kann dem ein Ende setzen

Published by: InternationaleRevue
22 Januar, 2023 - 16:58

Vor 130 Jahren, als die Spannungen zwischen den kapitalistischen Mächten in Europa zunahmen, sprach Friedrich Engels von dem Dilemma, vor dem die Menschheit steht: Kommunismus oder Barbarei. Dieses trat konkret in Form des Ersten Weltkriegs auf, der 1914 ausbrach und 20 Millionen Tote und weitere 20 Millionen Invalide forderte. In den Kriegswirren kam es zu einer Pandemie der Spanischen Grippe mit mehr als 50 Millionen Todesopfern.

Die 20er Jahre des 21. Jahrhunderts

Die Beschleunigung des kapitalistischen Zerfalls wirft offen die Frage der Vernichtung der Menschheit auf

Published by: InternationaleRevue
6 Januar, 2023 - 22:33

Der Krieg in der Ukraine ist kein Donnerschlag aus blauem Himmel. Seine Verwüstungen finden zu einem Zeitpunkt statt, in dem sich katastrophale Phänomene häufen: Klimawandel, Umweltzerstörung, beschleunigte Verschärfung der Wirtschaftskrise, politische Erschütterungen, die sogar das älteste Land des Kapitalismus (Großbritannien) betreffen, Wiederkehr entsetzlicher Hungersnöte im großen Stil, Massenmigration von Menschen, die aus Kriegsgebieten, vor Massakern, Verfolgung oder Elend fliehen...

Nationale Lage Deutschland

Der kommende Sturm

Published by: Weltrevolution
2 Januar, 2023 - 13:01

Schon in unseren Berichten zur nationalen Lage vor der Pandemie haben wir auf die Stärke der deutschen Wirtschaft, die sich entgegen dem Trend der Weltwirtschaft bislang auch in der Periode des Zerfalls behaupten konnte[1], als auch auf die Schwächen dieser besonderen Entwicklung und Stellung hingewiesen.

Streikwelle in Großbritannien

ArbeiterInnen kämpfen für ihre eigene Seite im Klassenkampf

Published by: Weltrevolution
19 Oktober, 2022 - 22:20

Kaum war die "Trauerzeit" für die Königin mit ihren ohrenbetäubenden Hymnen auf die nationale Einheit zu Ende, bestätigten über 500 Hafenarbeiter in Liverpool, dass sie in den Streik treten werden, unmittelbar gefolgt von den Hafenarbeitern in Felixstowe, die bereits in den Wochen vor dem Tod der Königin gestreikt hatten. Geplante Streiks bei der Eisenbahn, die von den Gewerkschaften "aus Respekt vor der Königin" verschoben wurden, werden fortgesetzt und von weiteren Streiks bei der Post, den Bussen und der U-Bahn begleitet.

Ökologische Krise

Die kapitalistische Naturzerstörung beweist die Notwendigkeit des Kommunismus

Published by: Weltrevolution
30 Oktober, 2022 - 10:40

In der ersten Jahreshälfte 2022 wurde der Planet wie in so vielen Jahren zuvor von zahlreichen Waldbränden in Frankreich, Marokko, Südkorea, der Türkei und Argentinien heimgesucht; von katastrophalen Überschwemmungen in Pakistan, Indien, Südafrika, Madagaskar und Brasilien; von tropischen Stürmen auf den Philippinen und in Mosambik, auf Kuba und in Florida sowie von nie dagewesenen Hitzewellen in Indien und Pakistan. Durch den Temperaturanstieg hat sich das Risiko extremer Wetterkatastrophen erheblich verschärft.

Imperialistische Rivalitäten

Der amerikanische Imperialismus – Haupttriebkraft des imperialistischen Chaos

Published by: Weltrevolution
22 Oktober, 2022 - 23:00

Als russische Truppen in die Ukraine einmarschierten, erklärte Präsident Biden in seiner Rede am 24. Februar: "Putin hat einen Angriff auf die Grundsätze begangen, die den Weltfrieden schützen". Die Welt sei also mit der Tragödie eines neuen Krieges konfrontiert, der auf den Wahnsinn eines einzelnen Mannes zurückzuführen sei. Diese Propaganda, die die Ukraine und den "Westen" als Opfer darstellt, die nur für den "Frieden" arbeiteten, ist eine Lüge.

Wirtschaftskrise

Die Weltwirtschaft wird von der Beschleunigung des Zerfalls erfasst

Published by: Weltrevolution
21 Oktober, 2022 - 23:22

Der Kapitalismus wird mehr und mehr durch eine ganze Reihe von Widersprüchen, die seiner Existenzweise inhärent sind, erdrosselt, die nun ineinandergreifen und sich gegenseitig verstärken und die Gesellschaft in nie gekanntem Ausmaß und mit nie gekannter Häufigkeit bedrohen.

Die Bedeutung des „Sommers des Zorns“ in Großbritannien

Die Rückkehr der Kampfbereitschaft des Weltproletariats

Published by: Weltrevolution
17 Oktober, 2022 - 22:50

Manche Ereignisse haben eine Bedeutung, die sich nicht auf die lokale oder unmittelbare Ebene beschränkt, sondern von internationaler Tragweite ist. Die Streikwelle, die sich in diesem Sommer in ganz Großbritannien ausgebreitet hat, ist aufgrund der Anzahl der betroffenen Sektoren, der Kampfbereitschaft der am Kampf beteiligten Arbeiter:innen und der breiten Unterstützung für die Aktion in der arbeitenden Bevölkerung ein Ereignis von unbestreitbarer Bedeutung auf nationaler Ebene.

Fünf Monate nach "Spezial-Einsatz"

Der barbarische Krieg wird immer heftiger

Published by: InternationaleRevue
2 August, 2022 - 20:59

Während Russland unablässig Bombenteppiche auf ukrainische Städte wirft, sangen die Vertreter der großen "demokratischen" Mächte am Ende des G7-Treffens, das am 8. Juni in der idyllischen Landschaft der bayerischen Alpen stattfand, im Chor die Worte Macrons: "Russland kann und darf nicht gewinnen"

Internationalisten und der Krieg in Ukraine

Zur Geschichte der Gruppen No War but the Class War

Published by: InternationaleRevue
14 Juli, 2022 - 17:21

Als Reaktion auf den mörderischen Krieg in der Ukraine hat die IKS wiederholt die Notwendigkeit einer gemeinsamen Antwort als kohärentesten Ausdrucks des proletarischen Internationalismus - der Kommunistischen Linken - betont, um einen klaren Bezugspunkt für alle zu schaffen, die sich dem imperialistischen Krieg auf Klassenbasis widersetzen wollen.

Solidarität mit den Internationalisten in Russland

"Anarchisten", die die Prinzipien vergessen. Erklärung der KRAS-IWA

Published by: InternationaleRevue
14 Juli, 2022 - 15:44

Im März 2022 veröffentlichten wir eine erste Erklärung der anarchosyndikalistischen Gruppe KRAS in Russland zum Krieg in der Ukraine, ein mutiger Ausdruck des Internationalismus, der sich gegen beide Seiten dieses imperialistischen Krieges wendet. Die vorliegende Erklärung der KRAS macht deutlich, dass gewisse "Verteidiger" aus dem anarchistischen Lager voll und ganz auf der Seite der kapitalistischen Ordnung stehen.

Internationalisten und der Krieg in der Ukraine

Korrespondenz über die Gemeinsame Erklärung der Gruppen der Kommunistischen Linken zum Krieg in der Ukraine

Published by: IKSonline
22 August, 2022 - 22:12

Einleitung

Im Folgenden wird ein Briefwechsel hauptsächlich zwischen Gruppen der Kommunistischen Linken veröffentlicht, der vom ersten Vorschlag über die Ausarbeitung und Fertigstellung bis zur Veröffentlichung der Gemeinsamen Erklärung reicht.

Internationalist:innen und der Krieg in der Ukraine

Bilanz der öffentlichen Veranstaltungen zur Gemeinsamen Erklärung von Gruppen der internationalen Kommunistischen Linken zum Krieg in der Ukraine

Published by: IKSonline
15 Juni, 2022 - 12:30

Nach der Veröffentlichung der Gemeinsamen Erklärung von Gruppen der internationalen Kommunistischen Linken (Internationale Kommunistische Strömung, Internationalist Voice und Istituto Onorato Damen)[1] fanden zwei öffentliche Online-Diskussionsveranstaltungen der unterzeichnenden Gruppen statt, eine auf Italienisch und die andere auf Englisch.

Organisationsfrage

Die deutsche Sozialdemokratie 1872 – 1914: Der Kampf gegen organisatorischen Opportunismus (Teil 1)

Published by: InternationaleRevue
30 Mai, 2022 - 22:15

Die Kapitulation der proletarischen Sozialdemokratischen Partei Deutschlands vor dem Imperialismus im Jahre 1914 ist unter Revolutionären wohlbekannt. Ebenso die Tatsache des opportunistischen Niedergangs der SPD, der zu diesem folgenschweren Verrat an der Arbeiterklasse führte.

Krieg in der Ukraine

Die Arbeiterklasse darf keine Opfer für den Krieg und für die Krise akzeptieren

Published by: IKSonline
2 April, 2022 - 21:52

Die Entfesselung der Barbarei des Krieges in der Ukraine bedroht uns mit immer mehr "Kollateralschäden", darunter vor allem mehr Elend in der Welt, einer erhebliche Verschärfung der wirtschaftlichen Angriffe auf die Arbeiterklasse: Intensivierung der Ausbeutung, steigende Arbeitslosigkeit, Inflation.

Der Trotzkismus – der große Zutreiber des Imperialismus, Rekrutierer von Kanonenfutter

Published by: IKSonline
19 April, 2022 - 22:09

Seit seinem Wechsel ins bürgerliche Lager hat der Trotzkismus keine Gelegenheit ausgelassen, das Bewusstsein der Arbeiterklasse anzugreifen, indem er die Proletarier in den seit dem Zweiten Weltkrieg aufeinanderfolgenden Konflikten auf die Seite eines imperialistischen Lagers gegen ein anderes drängte. Seine Positionierung angesichts des kriegerischen Chaos in der Ukraine bestätigt dies einmal mehr.

Eine internationalistische Erklärung aus Russland

Published by: IKSonline
3 April, 2022 - 20:59

Einleitung der IKS

Wir veröffentlichen eine Erklärung zum Krieg in der Ukraine von der KRAS, einer anarchosyndikalistischen Gruppe, die mit der Internationalen Arbeiterassoziation verbunden ist. Wir wissen, dass in Russland jeglicher Protest gegen den Krieg mit grausamer Unterdrückung durch den russischen Staat beantwortet wird, daher begrüßen wir den Mut und die Überzeugung der KRAS-Genoss:innen bei der Veröffentlichung dieser Erklärung, die eindeutig internationalistisch ist, beide Lager als imperialistisch anprangert und zum Kampf der Arbeiterklasse gegen den Krieg aufruft.

Die USA, Russland, die Europäische Union, die Ukraine – alle Staaten sind für den Krieg verantwortlich!

Published by: IKSonline
29 März, 2022 - 23:20

Die bis auf die Knochen verrottete, an sich selbst kranke bürgerliche Gesellschaft spuckt wieder Feuer und Stahl. Das ukrainische Gemetzel zeigt jeden Tag massive Bombardements, Hinterhalte, Belagerungen und Flüchtlingskolonnen, die zu Millionen vor dem Dauerfeuer der Kriegsparteien fliehen.

Unsere Machthaber verlangen Opfer auf dem Altar des Krieges

Published by: IKSonline
2 März, 2022 - 12:08

Wenn man mit seiner Familie aus den Kriegsgebieten in der Ukraine zu fliehen versucht, wird man, wie Hunderttausende andere auch, von seiner Frau, seinen Kindern und seinen alten Eltern auseinander gerissen; wenn man männlich und zwischen 18 und 60 Jahre alt ist, wird man zum Kampf gegen die vorrückende russische Armee eingezogen.

Deutscher Imperialismus

Der Ukraine-Krieg und die Strategie des deutschen Imperialismus

Published by: Weltrevolution
23 März, 2022 - 21:11

Durch die Invasion der Ukraine und der damit eingeleiteten Welle der Zerstörung und Terrorisierung der Bevölkerung trat die Welt nicht nur in eine neue Stufe der Barbarei in Europa ein. Das Vorgehen des russischen Imperialismus löste den größten Flüchtlingsexodus in Europa seit der Welle von Flucht und Vertreibung nach dem 2. Weltkrieg aus, von der damals ca. 12-14 Millionen betroffen waren. Für das deutsche Kapital war, wie Bundeskanzler Scholz und andere Repräsentanten des deutschen Kapitals verkündeten, mit dem Ukraine-Krieg ein ‚Gezeitenwechsel‘ eingeläutet worden.

Die Revolutionäre und der Krieg

Zimmerwalder Konferenz 1915 – ein unverzichtbarer Bezugspunkt für die Verteidigung des Internationalismus

Published by: IKSonline
7 April, 2022 - 21:48

Der Kampf gegen den Krieg kann von der Arbeiterklasse nur durch den Kampf auf ihrem eigenen Klassenterrain und durch ihre internationale Vereinigung in die Hand genommen werden. Revolutionäre Organisationen können nicht passiv auf eine massive Mobilisierung der Arbeiterklasse gegen den Krieg warten: Sie müssen als entschlossene Speerspitze bei der Verteidigung des Internationalismus auftreten und auf die Notwendigkeit des Sturzes des kapitalistischen Systems hinweisen.

Covid-Pandemie

Die herrschende Klasse verspricht das Beste – und bereitet das Schlimmste vor

Published by: IKSonline
19 Januar, 2022 - 20:50

Die Covid-19-Pandemie wütet mit der rasanten Ausbreitung der Omikron-Variante auf der ganzen Welt weiter. Niemand weiß derzeit, was morgen passieren wird, so chaotisch, widersprüchlich und letztlich unverantwortlich ist die Politik aller Staaten angesichts der Ansteckung.

Klassenkampf

Kämpfe in den Vereinigten Staaten, im Iran, in Italien, in Süd-Korea... Weder die Pandemie noch die Wirtschaftskrise haben den Kampfgeist des Proletariats gebrochen!

Published by: Weltrevolution
7 November, 2021 - 19:49

Heute erschüttert eine Reihe von Streiks in den Vereinigten Staaten, getragen von erschöpften Arbeitnehmern, große Teile des Landes. Diese Bewegung mit dem Namen "striketober" (zusammengesetzt aus "strike" (Streik) und "october" (Oktober)) mobilisiert Tausende von Arbeitnehmern, die die unerträglichen Arbeitsbedingungen, die physische und psychische Erschöpfung, die unverschämten Gewinnsteigerungen - auch während der Pandemie - der Arbeitgeber in Industriekonzernen wie Kellog's, John Deere, PepsiCo oder im Gesundheitssektor und in Privatkliniken, wie z. B. in New York, anprangern.

Die chinesische Bourgeoisie unter dem Druck der Krise und des Zerfalls des Kapitalismus

Published by: IKSonline
4 Januar, 2022 - 22:59

Die überwältigende Verantwortung Chinas für den Ausbruch der Covid-19-Pandemie und vor allem für ihre rasante weltweite Ausbreitung wurden in allen Medien weit und breit hervorgehoben.

Dekadenz

Die Dekadenz des Kapitalismus

Published by: InternationaleRevue
30 September, 1973 - 22:01

Der Artikel ist eine Wiederveröffentlichung aus Révolution Internationale, Nr. 5, 1973. Er wurde als Ergänzung zu unserer Broschüre "Die Dekadenz des Kapitalismus" verfasst.

Edito

Covid, Klimakatastrophen, Chaos in Afghanistan... Die historische Krise des Kapitalismus beschleunigt sich unaufhaltsam!

Published by: InternationaleRevue
16 September, 2021 - 19:59

Die weltweite Covid-19-Pandemie richtet angesichts der Unfähigkeit aller Staaten, ihre Bemühungen zu koordinieren, weiterhin auf allen Kontinenten verheerende Schäden an. Und die wichtigsten Ereignisse der letzten zwei Monate bestätigen die tödliche Dynamik, in die der Kapitalismus die Zivilisation stürzt.

Weltrevolution 185

Editorial: Gegenüber der Zuspitzung der kapitalistischen Barbarei gibt es nur eine Antwort: Klassenkampf

Published by: Weltrevolution
22 Oktober, 2022 - 13:15

Seit drei Jahren erleben wir eine Gleichzeitigkeit und Verschärfung von Krisen und Katastrophen die den Zerfall der kapitalistischen Gesellschaft beschleunigen: Krieg, Wirtschaftskrise, ökologische Krise, Pandemie... Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem die Gefahr der Auslöschung der Menschheit ernster und konkreter denn je geworden ist

Internationale Revue 58

Editorial: Ein gewaltiger Schritt in die Barbarei

Published by: InternationaleRevue
17 Juli, 2022 - 15:27

Der Krieg in der Ukraine hört nicht auf, seine Flut von Mord, Zerstörung, Vergewaltigungen auszudehnen und das Leid der Flüchtlinge, die versuchen dem wütenden Feuer der Kriegsparteien zu entfliehen, noch zu verschlimmern. Es ist klar, dass dieser Krieg eine Folge der Zuspitzung der imperialistischen Spannungen weltweit, eine enorme Verschärfung des weltweiten Chaos darstellt, das alle imperialistischen Großmächte einbezieht und direkt betrifft. Er ist heute der zentralste und repräsentativste Ausdruck der allgemeinen Zerfallsdynamik in die der Kapitalismus die Welt hineinzieht, insbesondere weil er ein von der Bourgeoisie bewusst entfesseltes Ereignis ist, das die gesamte Gesellschaft dauerhaft und schwer beeinträchtigen wird.

Bericht über die imperialistischen Spannungen (Mai 2022): Bedeutung und Auswirkungen des Krieges in der Ukraine

Published by: InternationaleRevue
27 Juni, 2022 - 22:56

Anfang 2020 war die globale Covid-19-Krise das Produkt, aber vor allem ein mächtiger Beschleuniger des Zerfalls des kapitalistischen Systems auf verschiedenen Ebenen: erhebliche wirtschaftliche Destabilisierung, Verlust der Glaubwürdigkeit der Staatsapparate, Verschärfung der imperialistischen Spannungen.

Heute drückt der Krieg in der Ukraine eine weitere Stufe dieser Zuspitzung durch ein Hauptmerkmal des Abstiegs des Kapitalismus in seine Niedergangsperiode und insbesondere in die Zerfallsphase aus: die Verschärfung des Militarismus.

Gemeinsame Erklärung von Gruppen der internationalen Kommunistischen Linken zum Krieg in der Ukraine

Published by: IKSonline
6 April, 2022 - 22:12

Die Organisationen der Kommunistischen Linken müssen ihr gemeinsames Erbe, das Festhalten an den Prinzipien des proletarischen Internationalismus, geschlossen verteidigen, insbesondere in einer Zeit großer Gefahren für die Weltarbeiterklasse. Die Rückkehr des imperialistischen Gemetzels nach Europa im Krieg in der Ukraine ist ein solcher Zeitpunkt.

Wie kann das Proletariat den Kapitalismus überwinden?

Published by: InternationaleRevue
5 August, 2022 - 22:19

Der Ausbruch des Krieges in der Ukraine vor den Toren Europas trägt auf gefährliche Weise zur explosiven Anhäufung der Widersprüche des Kapitalismus bei: ökologische Katastrophe, Wiederaufflammen von Pandemien, verheerende Inflation, immer irrationalere Kriege aus der Sicht der Bourgeoisie selbst, immer kurzlebigere Bündnisse, die von einem Jeder-für-sich dominiert werden, Destabilisierung immer größerer Teile der Welt, sozialer Zerfall und Zersplitterung, Fluchtmigration etc.

IMPERIALISTISCHER KRIEG IN DER UKRAINE – DER KAPITALISMUS IST DER KRIEG, KRIEG DEM KAPITALISMUS!

Published by: InternationaleRevue
28 Februar, 2022 - 12:15

Europa ist in den Krieg eingetreten. Es ist nicht das erste Mal seit der Schlächterei des Zweiten Weltkrieges von 1939-45. Anfang der 1990er Jahre hatte der Krieg im ehemaligen Jugoslawien gewütet und 140 000 Tote gefordert - mit Massenmorden an Zivilisten im Namen der "ethnischen Säuberung" wie in Srebrenica im Juli 1995, wo 8000 Männer und Jugendliche kaltblütig ermordet wurden. Der Krieg, der jetzt mit der Offensive der russischen Armeen gegen die Ukraine ausgebrochen ist, ist bislang nicht so tödlich, aber niemand weiß, wie viele Opfer er letztendlich fordern wird. Doch schon jetzt hat er ein viel größeres Ausmaß als der Krieg im ehemaligen Jugoslawien. Heute stehen sich nicht Milizen oder Kleinstaaten gegenüber. Im aktuellen Krieg stehen sich die beiden größten Staaten Europas gegenüber, die 150 bzw. 45 Millionen Einwohner haben und über gewaltige Armeen verfügen: 700.000 Soldaten in Russland und über 250.000 in der Ukraine.

Aktualisierung des Orientierungstextes von 1990: Militarismus und Zerfall (Mai 2022)

Published by: InternationaleRevue
31 Juli, 2022 - 17:27

Die IKS verabschiedete im Mai 1990 die Thesen „Der Zerfall: die letzte Phase der Dekadenz des Kapitalismus“ (Internationale Revue Nr. 13) wenige Monate nach dem Zusammenbruch des Ostblocks, der dem Zusammenbruch der Sowjetunion vorausging.

Marc Chirik und der Staat in der Übergangsperiode

Published by: InternationaleRevue
25 September, 2022 - 19:44

Das letzte Mal, als wir uns in dieser Reihe speziell mit dem Problem des Staates in der Übergangsperiode befassten, war in unserer Einleitung zu den Thesen über den Staat, die von der Gauche Communiste de France GCF 1946[1] herausgegeben worden waren. Wir stellten diesen Text als eine wichtige Fortsetzung der Arbeit der Italienischen Linken vor, die in den 1930er Jahren eine Reihe von Artikeln veröffentlicht hatte, welche die Lehren aus der Niederlage der Russischen Revolution zogen und das Problem des Staates als zentral ansahen.

Krieg in der Ukraine

Die FAU unterstützt den Krieg in der Ukraine

Published by: Weltrevolution
17 November, 2022 - 16:43

«Direkte Aktion», die Zeitschrift der Freien Arbeiter Union FAU im deutschsprachigen Raum, veröffentlichte im März 2022 die Erklärung des Internationalen Komitees der FAU zur russischen Invasion in der Ukraine, welche mit den Satz «Keinen Handschlag für den Krieg und alle seine Profiteure – alles für die globale Solidarität» endet.

Ideologische Kampagnen

„Humanitäre“ Propaganda im Dienste des Krieges

Published by: Weltrevolution
3 Mai, 2022 - 18:22

Angesichts der Barbarei des Krieges hat die Bourgeoisie immer versucht, ihre mörderische Verantwortung und die ihres Systems hinter zynischen Lügen zu verbergen. Den Krieg in der Ukraine begleitet eine Flut von Propaganda und eine schmutzige Instrumentalisierung des Leids, die er erzeugt. Es vergeht kein Tag, an dem nicht auf allen Fernsehkanälen und auf den Titelseiten der Zeitungen, die sonst so diskret über das Unglück berichten, das der Kapitalismus über die Menschheit bringt, die Massenflucht und die Not der ukrainischen Familien gezeigt wird, die vor den Bombenangriffen fliehen.

Über das Buch "La Fabrique des pandémies"

Gegen die Fabrik der Ohnmacht bietet der Kommunismus der Menschheit eine Perspektive

Published by: InternationaleRevue
21 Juni, 2022 - 18:14

Die Covid-19-Pandemie hat die Veröffentlichung zahlreicher Bücher ausgelöst, die die Ursachen von Covid aufdecken und Alternativen aufzeigen sollen. Eines dieser Bücher, La Fabrique des pandémies (Die Pandemienfabrik) von Marie-Monique Robin, erfreut sich eines beachtlichen Echos.

Internationale Revue 57

24. Internationaler Kongress der IKS: Resolution zur internationalen Lage

Published by: InternationaleRevue
31 August, 2021 - 22:36

Diese Resolution steht in Kontinuität mit dem Bericht über den Zerfall des 22. IKS-Kongresses, der Resolution über die internationale Lage des 23. Kongress und dem Bericht über Pandemie und Zerfall des 24. Kongresses. Sie basiert auf der These, dass die Dekadenz des Kapitalismus nicht nur verschiedene Stadien oder Phasen durchläuft, sondern dass wir seit den späten 1980er Jahren ihre letzte Phase, die Phase des Zerfalls, erreicht haben; ferner, dass der Zerfall selbst eine Geschichte hat, und ein zentrales Ziel dieser Texte ist es, den theoretischen Rahmen des Zerfalls anhand der Entwicklung der Weltlage zu "überprüfen".

24. Internationaler Kongress der IKS: Bericht über die Pandemie und die Entwicklung des Zerfalls

Published by: InternationaleRevue
18 Juli, 2021 - 14:26

Die Covid-19 Krise zwang die IKS, die herausragenden Elemente dieses wichtigen Ereignisses in den Rahmen des Zerfalls zu setzen, den die Organisation vor mehr als 30 Jahren zum Verständnis der Entwicklung des Kapitalismus entwickelt hatte.

Bericht über den internationalen Klassenkampf für den 24. Kongress der IKS

Published by: InternationaleRevue
9 Oktober, 2021 - 22:57

Wir setzen die Veröffentlichung der wichtigsten Berichte des 24. IKS-Kongresses über die Weltlage fort. In diesem Bericht werden einige der wichtigsten Fragen untersucht, mit denen der internationale Klassenkampf in der Phase des kapitalistischen Zerfalls konfrontiert ist: das Problem der Politisierung der Klassenbewegung, die Gefahren der klassenübergreifenden Bewegungen, die unterirdische Reifung des Bewusstseins und die Bedeutung von Niederlagen in dieser Periode.

Bericht zur Wirtschaftskrise für den 24. Internationalen Kongress der IKS

Published by: InternationaleRevue
10 Oktober, 2021 - 20:52

Der Schwerpunkt dieses Berichts liegt auf der allgemeinen Perspektive: Wohin steuert die Weltwirtschaft nach der großen Katastrophe, die mit der Covid-Pandemie ausgebrochen ist?