Lenin

Lenin

Politik und Philosophie von Lenin bis Harper (Teil 1)

Wie Harper das Problem formuliert und was er im
Dunklen lässt

Bei der Lektüre von
Harpers Buch über Lenin wird deutlich, dass es sich um eine ernsthafte und
tiefgehende Studie über Lenins philosophische Arbeit handelt, getragen von
einer klaren Struktur der materialistischen Dialektik, mit der er Lenins
philosophisches Konzept abgleicht.

Leute: 

Historische Ereignisse: 

Politische Strömungen und Verweise: 

Geschichte der Arbeiterbewegung: 

Theoretische Fragen: 

Pannekoeks „Lenin als Philosoph" – Eine Kritik von Internationalisme, 1948 (Einleitung)

aus International Review 25 (englische, spanische und französische Ausgabe)

Leute: 

Historische Ereignisse: 

Politische Strömungen und Verweise: 

Geschichte der Arbeiterbewegung: 

Entwicklung des proletarischen <br>Bewusstseins und der Organisation: 

Theoretische Fragen: 

Erbe der kommunistischen Linke: 

Leserbrief: Konkret werden - wie macht man das?

Wir haben zwei Briefe eines Kontaktes aus dem
südwestdeutschen Raum erhalten, deren Inhalt von Interesse für unsere
LeserInnen sein dürfte.

Am Anfang des ersten Briefes sagt er einiges über sein
Verhältnis zur IKS aus. „Liebe Freunde, Debattenkultur wird demnächst eines der
Themen sein und ich möchte euch vorab meinen vorläufigen Eindruck dazu
mitteilen. Man kann sagen, dass wir, insbesondere im DISS- aber auch in euren
Veranstaltungen, ein Stück weit solche Debattenkultur eingeübt haben. Und im
Resultat würde ich sagen, es ist genau die Erfahrung, ‚mit denen kann man
reden‘, die unser sehr freundschaftliches Verhältnis ausmacht, trotz bekannter
und vermutlich einer ganzen Menge noch nicht bekannter Differenzen.“

Leute: 

Aktuelles und Laufendes: 

RSS - Lenin abonnieren